Handwerkspreis

"Nachhaltige und innovative Produkte / Dienstleistungen“

Nachhaltigkeit wird im Handwerk täglich gelebt. Die zahlreichen Aktivitäten im wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Bereich werden allerdings oft gar nicht als Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung, sondern als ganz selbstverständlicher Teil der Arbeit, der Betriebskultur und des Engagements der handwerklichen Betriebe auch über die betrieblichen Belange hinaus gesehen.

Dabei ist das Handwerk in vielen Bereichen Multiplikator, Pionier und „Macher“ in Sachen Nachhaltigkeit! Das soll mit dem diesjährigen Handwerkspreis am Beispiel nachhaltiger Produkte und Dienstleistungen für unsere Region sichtbar gemacht und gewürdigt werden.

Haben Sie Produkte oder Dienstleistungen entwickelt bzw. umgesetzt, die in besonderer Weise einen Beitrag im ökologischem, sozialen und/oder ökonomischen Bereich leisten?

Die Ansätze dafür können sehr vielfältig sein:

  • Spielen für Sie z.B. Ressourceneffizienz, Reparaturfähigkeit und Langlebigkeit sowie Wiederverwendbarkeit der Materialien eine besondere Rolle?
  • Oder haben Sie Produkte oder Dienstleistungen entwickelt, mit denen Sie ganz direkt einen wichtigen Beitrag zu Energieeinsparung, Klima- und Ressourcenschutz leisten?
  • Wie steht es um Regionalität, Transportwege und Lieferketten?
  • Oder tragen Sie mit Ihren Produkten oder Dienstleistungen in besonderer Weise zum sozialen Zusammenleben bei, z.B. als Beitrag zu barrierefreiem und gesundem Wohnen und Leben?

Sie können sich um den Handwerkspreis 2022 mit Ihren Produkten oder Dienstleistungen bewerben, wenn Sie damit einen besonderen und vorbildlichen Beitrag in einem oder mehreren der Nachhaltigkeits-Handlungsfelder leisten:

  • Klimaschutz/Ressourcenschutz/Regionalität (ökologischer Bereich)
  • Ausbildung/Weiterbildung/Soziales Zusammenleben (sozialer Bereich)
  • Ökonomische Stabilität/Innovationsfähigkeit/Umgang mit Wissen (ökonomischer Bereich)

Hintergründe zum Preis

  • Die Preisverleihung erfolgt in einem offiziellen Rahmen am 11. November 2022.
  • Die Gewinnerin/der Gewinner oder das Gewinnerteam erhält eine Trophäe.
  • Darüber hinaus ist die Auszeichnung mit einem Preisgeld von 1.500 Euro dotiert.

Jetzt teilnehmen!

Handwerkspreis

Bewerbungsbogen


Kontakt

Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade
Colette Bomnüter
Johannisstraße 13
21335 Lüneburg


Preisträger 2021

Heidenreich

Friseur Stümpel Team Teß Intercoiffure

Während der pandemiebedingten Schließung hatte Dirk Teß eine gute Idee zur Kundenbindung. Er hat ein Videotagebuch gedreht, um sowohl die betriebliche Situation festzuhalten als auch seine privaten Eindrücke an die Kunden weiterzugeben.  


Preisstifter

   

Sparkasse Lüneburg und Volksbank Lüneburger Heide eG

Die Sparkasse Lüneburg und Volksbank Lüneburger Heide e.G. wollen als starke Partner der regionalen Wirtschaft mit der Preisverleihung ein Signal für mehr unternehmerisches Engagement in der Region Lüneburg setzen.