Livestream 25.06.2021 20 Uhr

Die Moderatoren

Das Moderationsteam besteht aus Britta Focht, Moderatorin der Lünale und Mitglied des Schauspielensemble des Theaters Lüneburg und Dr. Nicolas Dierks, Buchautor/Speaker/Philosoph. Er gibt an der Leuphana Universität Seminare in digitaler Ethik.

Tickets

Um die geltenden Abstandsregeln einhalten zu können ist es uns derzeit leider nicht möglich Publikum zu empfangen. Sie können die Produktion als Livestream auf YouTube verfolgen. Sobald wir Zuschauer zulassen können, werden wir freie Plätze, die nicht an Preisstifter und Sponsoren der Lünale gebunden sind, verlosen.

 

Unsere Gäste

Henriette Ahrens erhielt für ihren Film "Kippa" den Studio Hamburg Nachwuchspreis - 2019 in der Kategorie „Bester Kurzfilm“. "Kippa", ein Film über Antisemitismus und Freundschaft nach einer wahren Begebenheit. Zusammen mit Ole Hellwig gründete Henriette Ahrens die notsold GmbH, eine innovative Verleihfirma mit Sitz in Hamburg. Sie geht am 25. April 2020 mit der digitalen Premiere von "100.000 - Alles, was ich nie wollte", über den YouTube Star und Musiker Fynn Kliemann, an den Start.  Verfolgt von 120.000 Zuschauern. Wie schafft man das?
Zum Interview
 

 

Stefan Hübner hat 245 Länderspiele in der Volleyball-Nationalmannschaft für Deutschland absolviert. Heute trainiert er den Bundesligisten SVG Lüneburg. Angelina Hübner stand 297mal für Deutschland auf dem Spielfeld. Sie war, unter ihrem Mädchennamen Grün, als Außenangreiferinnen in ihrer Sportart weltberühmt. Heute betreut sie aktive Volleyballerinnen. Die Geschichte des Ehepaars Stefan und Angelina Hübner erzählt davon, wie radikal der Sport das Leben der Athleten bestimmt – und wie es für sie ist, wenn diese Bestimmung nicht mehr da ist. 
Zum Interview

 

 
Siegfried  Kamml ist im Salzburger Land geboren und lebt heute in Berlin. Nach seinem Studium für Kommunikations- und Medienwissenschaften arbeitete er ab 1993 als Produzent, Regisseur, Autor und Redakteur für eine Vielzahl von TV- Unterhaltungssendungen, Werbefilmen, Liveshows sowie Musik- und Videoproduktionen. So produzierte er z.B. den Kinofilm „Freies Land“, der in mehreren Kategorien für den Deutschen Filmpreis 2020 nominiert wurde. Mit der Syrreal Entertainment GmbH, die Kamml zusammen mit dem Regisseur Christian Alvart leitet, produziert er aktuell die Katastrophenserie „Sløborn“.
Zum Interview

 

 

Bernhard Rath ist Dipl. Instrumentalmusiker, Master of Professional Performance und Master of Contemporary Music und studierte an den Musikhochschulen in Hannover, Detmold, Essen und Frankfurt Violoncello. Er ist Gewinner zahlreicher Wettbewerbe und Auszeichnungen und trat weltweit als Solist und Kammermusiker auf, unter anderem auf Einladung des Goethe-instituts. Bernhard Rath spielte beim Ensemble Modern in Frankfurt und zuletzt beim König der Löwen in Hamburg. Seit Beginn der Corona-Pandemie arbeitet er an seinem Youtube-Kanal und dreht Musikvideos in Eigenregie.
Zum Interview
 

 

Nadine und Thomas Lorenscheit gründeten zusammen nicht nur eine Familie, sondern im Jahr 2010 auch eine Firma. Mit der Lorenscheit Automatisierungstechnik GmbH gewannen sie anlässlich der Lünale 2013 den Gründerpreis impuls. Das Unternehmen mit Sitz in Dahlenburg, Landkreis Lüneburg, bietet  Produkte und Dienstleistungen rund um das Thema Automatisierung an. Heute zählen sowohl Konzerne als auch zahlreiche mittelständische Unternehmen zu ihren Kunden. Sie erhalten maßgeschneiderte Automatisierungslösung für ihren Fertigungsprozess.“
Zum Interview

 

Simone Gerwers ist Diplom-Wirtschaftswissenschaftlerin. Mit ihrem 2006 gegründeten Beratungsunternehmen begleitet sie Führungskräfte, Manager und Unternehmen. Zuvor war sie Personalchefin eines mittelständischen Wirtschaftsunternehmens. Heute hält Sie Vorträge, bloggt und podcastet zum Thema Change mit dem Schwerpunkt „Mut“. Im Jahr 2016 hat sie das Projekt "Mutausbrüche“ - eine Initiative für mehr Mut - ins Leben gerufen. Gerade erschien die 1. Auflage ihres Buches „Mutausbruch - Das Ende der Angstkultur“. Leichter gesagt als getan. Kann Mut auch ein Mangel an Phantasie sein?  Das wollen wir besprechen.
Zum Interview

 


Mit freundlichen Unterstützung von